April Versteigerungen FV, GV, HF, PZG

 

Aufgrund der verschärften Corona – Notstandsverordnung (Dekret vom Landeshauptmann Nr. 11 vom 21.3.2020) sind die Versteigerungen des Südtiroler Rinderzuchtverband im April in Gefahr. Da sich die Lage von Tag zu Tag zuspitzt, ist die Fleckvieh- Versteigerung am 9. April abgesagt worden und jene für Grauvieh/Holstein/Pinzgauer am 30. April unwahrscheinlich, dass sie stattfindet.

Der Verband ist aber gerne bereit, Tiere ab Hof zu vermitteln. Uns wäre geholfen, wenn sich interessierte Käufer für die Rassen Grauvieh, Holstein, Fleckvieh und Pinzgauer im Verbandsbüro ( Tel. 0471 063830) oder beim zuständigen Zuchtwart melden würden. Welche Tiere zum Verkauf stehen, sind aufgrund der Versteigerungsmeldungen bekannt.

Die weitere Entwicklung in dieser Angelegenheit wird genauestens verfolgt.

In der Hoffnung auf Euer Verständnis

Südtiroler Rinderzuchtverband