Vermarktung

Die Viehvermarktung ist eine wichtige Dienstleistung für die Mitglieder des Verbandes. In regelmäßigen Abständen werden Zuchtviehversteigerungen organisiert. Auf Anfrage von Kunden werden bei Bedarf auch ab Hof Verkäufe und Exporte koordiniert.

IMG_7461-kl

Zuchtviehversteigerungen

Grauvieh, Holstein, Pinzgauer

Nächste Versteigerung: 04.06.20 Viehvermarktungsanlagen Bozen Süd

Aufgrund der Corona-Bestimmungen wird die Versteigerung am 04. Juni 2020 unter besonderen Vorschriften abgehalten. Nähere Information sowie der Katalog folgen demnächst.

GRAUVIEH HOLSTEIN PINZGAUER INSGES.
ERSTLINGSKÜHE 3 8  12
MEHRMELKKÜHE  2  1  3
NUTZKÜHE 8  3  12
TR. KALBINNEN  27  21  48
NUTZKALBINNEN 1  1
JUNGRINDER  31  20  9  60
KÄLBER  11  8  19
STIERE  2  2
INSGES.  82  63  10  155

Katalog 04.06.20

Zulassungsschein Versteigerung Grauvieh, Holstein, Pinzgauer

Fleckvieh

Nächste Versteigerung: 11.06.20 Bozen

JUNGKÜHE
MEHRMELKKÜHE
TR. KALBINNEN
JUNGRINDER
PUSTERTALER SPRINZEN
NUTZTIERE
KUHKÄLBER
INSGES.

 

Gebühren bei Versteigerungen:

Gebühren für Verkäufer:* 4 % Verkaufsgebühr (bei Kühen und Kalbinnen Mindestbetrag 60 € – Höchstbetrag 100 € / Jungrinder Mindestbetrag 40 € / Kälber Mindestbetrag 20 €.
2 % bei Nichtabgabe

Für Tiere, die im Katalog aufgelistet sind und nicht aufgetrieben werden, wird eine Meldegebühr von 20 € in Rechnung gestellt. Diese Gebühr wird gutgeschrieben, wenn dasselbe Tier auf der darauffolgenden Versteigerung angeliefert wird.

Vorführgebühr bei Abwesenheit des Verkäufers: 15,00 €

Gebühren für Käufer:* 5 € / Stück

* Beschluss des Verwaltungsrates vom 21.12.18 
 

AUFRUF AN ALLE VERKÄUFER!! Um eine reibungslose Anlieferung zu gewährleisten, muss jeder Tierausfall rechtzeitig dem zuständigen Zuchtwart oder im Verbandsbüro gemeldet werden! (Auch wenn ein Betrieb mehrere Tiere hat)

Lesen Sie sich bitte auch die Verkaufs-und Gewährschaftsbestimmungen durch.

Die Versteigerung der Rassen Grauvieh, Holstein, Pinzgauer beginnt um 10.00 Uhr mit den Tieren der Grauviehrasse. Anschließend werden die Tiere der Pinzgauer Rasse versteigert, danach wird mit dem Rassenblock der Holsteinrasse fortgefahren.

Die Versteigerung der Fleckviehrasse beginnt um 11 Uhr

Wir ersuchen die Käufer vor Beginn der Versteigerung im Marktbüro eine Winkerscheibe zu holen, um einen reibungslosen Ablauf der Auktion zu gewährleisten. 

Der Versteigerungskatalog ist im Marktbüro erhältlich.

Die nächsten Versteigerungs-Termine

Rasse
Termin
Ort
Meldeschluss
(auch für Kälber!)
Trächtige Kalbinnen
Frühestes bzw. spätestes Belegdatum

GV, HF, PZG

04.06.20

Bozen

14.05.20

09.09.19

04.11.19

FV

11.06.20

Bozen

21.05.20

16.09.19

11.11.19

GV, HF, PZG

16.07.20

Bozen

25.06.20

21.10.19

16.12.19

FV

30.07.20

St. Lorenzen

09.07.20

04.11.20

30.12.19

GV, HF, PZG

03.09.20

Bozen

17.08.20

08.12.19

03.02.20

FV

10.09.20

St. Lorenzen

20.08.20

15.12.19

10.02.20

GV, HF, PZG

01.10.20

Bozen

10.09.20

06.01.20

01.03.20

FV

15.10.20

Bozen

24.09.20

20.01.20

15.03.20

GV, HF, PZG

05.11.20

Bozen

15.10.20

10.02.20

05.04.20

FV

19.11.20

Bozen

29.10.20

24.02.20

19.04.20

GV, HF, PZG

03.12.20

Bozen

12.11.20

08.03.20

03.05.20

FV

10.12.20

Bozen

19.11.20

15.03.20

10.05.20

 

Melden Sie Ihre Tiere hier direkt zur GV,HF,PZG Versteigerung an. (Achtung: sollten Sie innerhalb des nächsten Arbeitstages keine Antwort von uns erhalten bitte telefonisch nachfragen)

Versteigerungstermine und Meldefristen GV, HF, PZG 2020 

Versteigerungstermine FV 2020

 

 

Downloads

 

Durchschnittspreise 13.02.20

Durchschnittspreise 16.01.2020

 

Durchschnittspreise 2019

 

Durchschnittspreise 05.12.19

Durchschnittspreise 7.11.2019

Durchschnittspreise 03.10.19

Durchhschnittspreise 05.09.19

Durchschnittspreise 18.07.19

Durchschnittspreise 06.06.19

Durchschnittspreise 09.05.19

Durchschnittspreise 21.03.19

 

 

Kälber- und Schlachtviehpreise KOVIEH