Südtirol bei Austrian Dairy Show in Traboch

Drei Holsteinzüchter aus Südtirol folgten der Einladung von Holstein Austria, sich an der nun schon traditionellen Rinderschau in Österreich zu beteiligen. Austragungsort war diesmal die neu errichtete Viehvermarktungsanlage in Traboch/Steiermark. Fünf hochwertige Holsteinkühe traten bereits einige Tage vor Schaubeginn die Reise in die Hochburg der österreichischen Holsteinzucht an. Zwei Tiere stammten von Oberhollenzer Meinhard, Pischele in Pfalzen, zwei von Hopfgartner Karl, Striegl in Uttenheim/Gais und ein Tier von Auer Reinhold, Blechbichler in St. Lorenzen. Neben der Betreuung durch die Züchter selbst, wurden die Tiere von den Züchtern Hubert Rainer und Richard Holzer, sowie einem Jungzüchterteam professionell betreut. Am Samstagabend stieg als erster Höhepunkt der Dairy Grand Prix Sale, an dem hochwertigste Tiere der Rassen Holstein, Braunvieh, Fleckvieh und Wagyu zum Verkauf angeboten wurden. Dann ging es mit der österreichischen Nationalschau für die Holsteinrasse los. Es war von vornhinein klar, dass es sehr schwierig sein würde, sich mit den österreichischen Kollegen messen zu können. Trotzdem machten die perfekt gestylten Südtiroler Kühe beste Figur. Am Besten schnitt Pischele-BEAUTY ab, die in der Gruppe der späteren absoluten Siegerkuh einen hervorragenden 5. Rang belegte. Am Sonntag wurden vier Tiere als Vertretung der einzelnen Bundesländer für den Länderwettbewerb vorgeführt. Das war für unsere Züchter schon ein besonderes Erlebnis; unter der Südtiroler Fahne mit ihren Tieren in die festlich geschmückte Halle mit den Kollegen der anderen Bundesländer einzumarschieren. Den Gruppensieg holten sich dabei das Bundesland Salzburg. Beurteilt man das Niveau der Schau, stellt man fest, dass diese österreichische Nationalschau zu besten Europas zählt. Der Südtiroler Rinderzuchtverband gratuliert den teilnehmenden Züchtern und bedankt sich auch bei den Helfern, die für eine professionelle Vorführung der Tiere gesorgt haben.

Herbert Lang

Auflistung der Teilnehmer aus Südtirol:

SORAIA (Jamiroquai X MrSam), Bes. Karl Hopfgartner, Striegl, Uttenheim/Gais

CLASSIC (Jordan X Mickey), Bes. Karl Hopfgartner, Striegl, Uttenheim/Gais

HOLLYDAI (Mascalese X Fever), Bes. Reinhold Auer, Blechbichler, St. Lorenzen

PISCHELE BEAUTY (Superstition X Armstead), Bes. Meinhard Oberhollenzer, Pischele, Pfalzen

PISCHELE FLAMME (Bronco X Blitz), Bes. Meinhard Oberhollenzer, Pischele, Pfalzen

Siegertiere:

Schausiegerin: REGALE (Artes X Damion) – Bes. Rupert Wenger/Martin Rübesam, Salzburg

Res.Schausieg: ROYAL (Atwood x Zenith) – Bes. Rupert Wenger/Thomas Hartl/Gerhard Kronberger, Salzburg

3.Rang:  ROSALINA (Joyboy x Rubens) – Bes. Mathias Sprenger, Tirol

 

PISCHELE BEAUTY, vorgeführt von Felix Oberhollenzer, hat einen hervorragenden 5. Rang in ihrer Kategorie erzielt.