Positive Versteigerungsbilanz

Positive Versteigerungsbilanz für das 1. Halbjahr 2011

Mit Abschluss der Juliversteigerung kann Bilanz über das 1. Halbjahr 2011 gezogen werden. Bei den 6 Versteigerungen wurden insgesamt 1109 Tiere aufgebtrieben, von denen 1034 verkauft werden konnten. Die Durchschnittspreise zeigen ein teilweise starkes Plus im Vergleich zum 1. Halbjahr 2010 und auch zum 2. Halbjahr 2010.

Tabelle Preise

Blicken wir nun gespannt auf die vier anstehenden Herbstversteigerungen. Die erste findet am 1. September in Bozen statt. Die Preisbildung des ersten Halbjahres lässt uns zuversichtlich sein. Den Verkäufern möchten wir nahe legen, die Tiere stets gepflegt und gut gehalten zu den Versteigerungen zu bringen. Der erste Blick zum Tier ist ausschlaggebend ob sich ein Käufer dafür interessiert oder kein zweites Mal hinschaut. Um die Kunden längerfristig zu halten, müssen wir bemüht sein fehlerfreie Tiere zu verkaufen. Eventuelle Mängel müssen daher unbedingt mitgeteilt werden.