Pinzgauer Jahresversammlung

Pinzgauer Jahresversammlung

Die Pinzgauer Rinderzüchter versammelten sich am Mittwoch, 16. Februar 2011 im Gasthof Edy in Pfalzen um ihre Jahresversammlung abzuhalten. Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen des Züchterausschusses, wobei alle sieben bisherigen Vertreter erfolgreich wiedergewählt wurden. GF Herbert Lang konnte Rückblick auf ein sehr aktives und erfolgreiches Tätigkeitsjahr der Pinzgauerzüchter im Südtiroler Rinderzuchtverband halten. Die Herdebuchzahlen sind konstant, bei der Milchleistung ist wiederum ein leichtes Plus zu verzeichnen. Erfreulich war, dass ein Pinzgauer Jungzüchterverein gegründet wurde, welcher bereits sehr aktiv ist. Auch in der Stierzucht ist man auf einem sehr guten Weg und mit den Ergebnissen durchwegs zufrieden. Höhepunkte im Züchterjahr waren die erfolgreiche Teilnahme am Dairy Grand Prix in Maishofen und die 3. Bezirksschau mit Eliteversteigerung in St. Lorenzen. DI Mathias Kinberger, GF der ARGE Pinzgauer Rinderzuchtverbände, referierte über “Aktuelles aus der Pinzgauerzucht Österreichs und weltweit”. Seinen Ausführungen war zu entnehmen, dass das Interesse an der Pinzgauerzucht weltweit sehr groß ist. Mit einer Bilderschau aus dem Züchterjahr 2010 und einem Ausblick auf das Jahr 2011 wurde die Versammlung abgeschlossen.

Den nächsten großen Auftritt für Südtirols Pinzgauer-Jungzüchter gibt es beim 3. Jungkuhchampionat am 5. März in Maishofen!

Tätigkeitsbericht 2010 (PFD zum Download)