HF JZ Vollversammlung

Vollversammlung der Holstein Jungzüchter

am 2. März 2012 in Allitz / Laas

Am 02.03.2012 hielten die Holstein Jungzüchter ihre Vollversammlung in der Feuerwehrhalle von Allitz im Vinschgau ab. Mit Beginn um 21.00 Uhr begrüßte der Obmann Hannes Hopfgartner die 25 Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder. Mit Stolz berichtete der Obmann dass der Verein mittlerweile ca. 160 Mitglieder zählen kann. Anschließend folgten die 3. Tagesordnungspunkte: Verlesung Protokoll, Tätigkeitsbericht und Kassabericht. Diese wurden verlesen und einstimmig von der Vollversammlung genehmigt. Höhepunkt war der Vortrag über „Fachgerechtes Präparieren und Vorführen bei Ausstellungen“ durch Hannes Hopfgartner und Daniel Plankensteiner“. Da am 24.03.2012 die Jungzüchterschau ansteht, war der Vortrag sehr lehrreich. Die Vorbereitung sollte schon Wochen vorher beginnen und folgende Tipps beinhalten: nur mehr Trockenfutter füttern, das Tier kalt waschen damit die Haare besser, schöner und schneller wachsen, 3 Wochen vor der Ausstellung scheren und nur die Topline stehen lassen. Das Tier sollte schon zu Hause beim Trainieren mit mehr Personen, Musik und Licht gewöhnt werden damit es bei der Ausstellung ruhig bleibt. Beim Vorführen sollte man immer einen genügend großen Abstand zum Tier davor einhalten und den Preisrichter immer im Auge behalten. Weitere Hinweise stehen in den Unterlagen, welche alle Mitglieder anschließend erhielten. In den Grußworten bedankte sich Franz Innerhofer, Vorsitzender der Holsteinzüchter nochmals für das Buffet bei der Holsteintagung und freute sich über die große Teilnehmerzahl bei der Vollversammlung. Martin Ebenkofler, Obmann der Pinzgauer Jungzüchter und Reinhard Kaserer Vertreter der Grauvieh Jungzüchter bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und gratulierten zu den Tätigkeiten des Vereines. Für das kommende Vereinsjahr stehen ein Preisrichterkurs an und eine Lehrfahrt nach Österreich. Nach Abschluss der Versammlung wurden die Windstopper des Vereins verteilt und man ließ den Abend bei einem kleinen Imbiss gemütlich ausklingen.
Der Ausschuss bedankt sich herzlich für die große Teilnahme und hofft auf ein Wiedersehen bei der Jungzüchterschau am 24.03.2012!!!!!!!!