6. Bezirksschau in St. Lorenzen

Bereits zum 6. Mal wird am 12.-13. November von den Pusterer Holstein- und Pinzgauerzüchtern in St. Lorenzen die Bezirksschau mit Eliteversteigerung organisiert. Die Art und Form der Abwicklung hat sich im Laufe der Jahre verändert und auch heuer wieder soll die Schau im Zeichen der Jungzüchter stehen. Wie bei der letzten Ausgabe 2014 werden sich die Fleckviehjungzüchter des Pustertals, sowie die Jungzüchterkollegen aus Österreich (Salzburg, Osttirol und Kärnten) an der Schau beteiligen.

Am Vorabend der Schau findet wieder die mit Spannung erwartete Eliteversteigerung statt. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Schau, zu welcher insgesamt 86 Kalbinnen der Pinzgauer-, Holstein-, Grauvieh- und Fleckviehrasse angeliefert werden.

Insgesamt werden 86 Kalbinnen aufgetrieben:

-          29 Pinzgauer (davon 19 aus Südtirol, 6 aus Salzburg und 4 aus Kärnten)

-          17 Holstein (davon 9 aus Südtirol, 4 aus Salzburg und 4 aus Kärnten)

-          16 Grauvieh aus Südtirol

-          24 Fleckvieh (davon 17 aus Südtirol, 3 aus Osttirol und 4 aus Kärnten)

 

Programm:

Samstag, 12.11.2016

14.00 Uhr Ende der Anlieferung

20.00 Uhr Showeinlage

20.30 Uhr Eliteversteigerung

Sonntag, 13.11.2016     

09.30 Uhr Beginn der Reihungen

13.00 Uhr Finale

Flugblatt St. Lorenzen