Aktuelles

2004_10_11 GV Verschiedene Versteigerungsbilder015

  Aufgrund der verschärften Corona – Notstandsverordnung (Dekret vom Landeshauptmann Nr. 11 vom 21.3.2020) sind die Versteigerungen des Südtiroler Rinderzuchtverband im April in Gefahr. Da sich die Lage von Tag zu Tag zuspitzt, ist die Fleckvieh- Versteigerung am 9. April abgesagt worden und jene für Grauvieh/Holstein/Pinzgauer am 30. April unwahrscheinlich, dass sie stattfindet. Der Verband…weiterlesen


meister

  Neue Stiere der Rasse Grauvieh sind im Testeinsatz. Die Stiere Meister und Dolf von März bis April 2020. Die Teststiere Danoll und Dobb von April bis Mai 2020. Das Teststierblatt mit allen Daten finden Sie hier: Teststierblatt-2020 II Teststier Meister


WhatsApp Image 2020-03-12 at 10.59.25

  Die Folgen des Coronavirus trifft jetzt auch die Fleckvieh und Pinzgauer Jungzüchter. Wir müssen euch mitteilen dass die ERSTE NACHT DER JUNGZÜCHTER am 4.4. 2020 nicht stattfindert! Es ist nicht möglich die Schau unter diesen Bedingungen zu veranstalten. Aber keine Angst! Die Schau wird nicht komplett abgesagt sonder nur verschoben. Der neue Termin für…weiterlesen


Panner für Website

Die Landesausstellung der Grauvieh- und Holsteinrasse wurde durch die Notstandsverordnung zum Coronavirus auf den 9. und 10. Mai verschoben. Auch unsere große Verlosungsaktion mit tollen Preisen wie eine Holsteinkalbin, eine Grauviehkalbin, Flachbildfernseher, Wochenendereise und vielen weiteren wird erst am 10. Mai ausgelost. Auf eine tolle Veranstaltung (falls möglich) freuen sich die Züchter, Zuschauer und alle…weiterlesen


vdst

  Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat die Regierung drastische Maßnahmen gesetzt, die auch wir einhalten müssen. Die Vereinigung der Südtrioler Tierzuchtverbände hat uns mitgeteilt, dass die Leistungskontrolle ab sofort bis vorerst zum 3. April 2020 ausgesetzt wird. Wir bitten um Euer Verständnis!  


Plaka verschoben

  Liebe Züchter und Zuschauer, die Tiere sind ausgesucht, die Züchter am üben, die Artistin angagiert, die Schaurichter und Zuschauer gespannt auf die Ausstellung, dennoch sind wir durch Notstandsverordnung zum Coronavirus  gezwungen, die Landesausstellung der Grauvieh- und Holsteinrasse zu verschieben. In Aussicht auf eine baldige Besserung der Lage, sehen wir positiv in die Zukunft und…weiterlesen


WhatsApp Image 2020-01-16 at 10.56.57

  Werte Mitglieder des Südtiroler Rinderzuchtverbandes, auch die Versteigerung der Rassen Grauvieh, Holstein und Pinzgauer, welche am 19. März 2020 stattgefunden hätte,  muss aufgrund der Coronavirus- Problematik abgesagt werden. Die Tiere, welche für die Versteigerung gemeldet waren, sind nicht automatisch für die Versteigerung am 30. April gemeldet. Die weitere Entwicklung in dieser Angelegenheit wird genauestens…weiterlesen


2005_04_21_015

Wertes Mitglied!   Aufgrund der Corona – Notstandsverordnung (Dekret vom Landeshauptmann Nr. 5 vom 5.3.2020) ist der Südtiroler Rinderzuchtverband gezwungen, die Fleckviehzuchtversteigerung an diesem Donnerstag, 12. März abzusagen. Tiere welche für den März gemeldet waren, sind nicht automatisch für die Aprilversteigerung gemeldet und müssen nochmals im Verbandsbüro oder beim zuständigen Zuchtwart angemeldet werden.   Die…weiterlesen


jahreshauptversammlung

Für die Rassen Fleckvieh, Grauvieh, Holstein und Pinzgauer wurde wiederum ein Leistungsbericht für das Kontrolljahr vom 1.10.2018 – 30.09.2019 zusammengestellt. Dabei werden die 50 besten Betriebe der jeweiligen Rasse, die besten Leistungen der Einzelkühe, der Genossenschaftsdurchschnitt sowie der Provinzdurchschnitt der einzelnen Rassen aufgezeigt.   Zur PDF Datei: Bericht Leistungskontrolle  


028-kl

Für die Vollversammlung der Pinzgauerrasse am 19. Februar wurde ein Jahresbericht zusammengestellt. Er beiinhaltet folgende Punkte: – Bestandssituation der Pinzgauerrasse – Milchleistungsprüfung – Punktierungsergebnisse – Künstliche Besamung – Zuchtviehversteigerungen – Veranstaltungen 2019 -  Zuchtprogramm -  Ausblick auf die Tätigkeit 2020   Die PDF zum nachlesen: PinzgauerJahresbericht2019