Aktuelles

KrippeZ3

Der Südtiroler Rinderzuchtverband wünscht allen Mitgliedern, Kunden und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr. Die Büros sind an den Feiertagen, ebenso am 24.12. und 31.12. geschlossen.  Ein Weihnachtsgedanke… Was machen der Ochs und der Esel an der Krippe? Im Lukasevangelium ist zwar von einer Krippe die Rede – aber nicht von einem…weiterlesen


DSC_0251-kl

Am Wochenende des 05.-06. Dezember 2015 machten  sich 13 begeisterte Holsteinfans nach Mittelitalien auf um gute und bewährte Holsteinzucht zu besichtigen. Als Reisebegleiter und Organisator der Lehrfahrt fungierte der Ital. Holstein Nationalexperte Paolo Giusto. Höhepunkt war zweifelsfrei die Besichtigung der Besamungsstation INTERMIZOO- gefolgt von den Zuchtbetrieben Az.Agr.Boldin und Az.Agr.Ca’dei Volti. Auch der Genuss von traditioneller…weiterlesen


Gruppenbild

Auch in Südtirol hat der Jungzüchtertag bereits festen Bestand. Heuer führte er am ersten Adventsonntag nach Lajen bzw. Pfunders. Matthias Ploner, Tantscherhof Den Auftakt machte kein Unbekannter in der Pinzgauer-Szene, nämlich der Obmann selbst, Matthias Ploner öffnete für die interessierte Besucherschar Tür und Tor. Wenn auch die Meisten schon einmal im Stall des Tantscherbauern standen,…weiterlesen


_DSC0005-Modifica-kl

„Der große Preis von Kärnten“  stand wohl ganz im Zeichen der Südtiroler Jungzüchter und sie  konnten wiederum  ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Am 21. November fand in St. Donat/Kärnten der Jungzüchter Grand Prix  „Der große Preis von Kärnten“  statt. Zum wiederholten Male luden die Kärntner Jungzüchter ihre Kollegen aus Südtirol und Osttirol ein. So konnte dem…weiterlesen


Wölflhof

Ende November – Anfang Dezember stehen mehrere Veranstaltungen der Jungzüchterverein an. Alle Jungzüchter und Interessierten sind zur Teilnahme herzlich eingeladen – neben viel Lehrreichem kommt auch das Gesellschaftliche und die Unterhaltung nicht zu kurz! 21. November – Fahrt zum Jungzüchterevent nach St. Donat/Kärnten Einladung 28. November – Betriebsbesichtigungen der Grauvieh-Jungzüchter in Deutschnofen Programm 29. November…weiterlesen


IMG_1964-kl

Südtirols Rinderzucht zeigt sich von seiner besten Seite Es ist nun schon Tradition, dass anlässlich der AGRIALP, eine tolle Rinderschau organisiert wird. So stellten auch heuer wieder Südtirols Rinderzüchter, in Zusammenarbeit mit den Viehzuchtverbänden, qualitativ hochwertige Tiere zur Schau. Preisrichter Alfred Weidele aus Baden-Württemberg war vom Niveau der Tiere sichtlich angetan. Grauviehrasse: Die Kollektion umfasste…weiterlesen


IMG_4346-kl

Kürzlich war in einer Fachzeitschrift ein Artikel  über die ideale Größe der Kühe zu lesen. Der Artikel bezog sich zwar auf die Holsteinrasse, kann aber auch auf jede andere Rasse übertragen werden. Tatsache ist, dass die Größe der Kühe in der Zuchtwertschätzung überbewertet wird, und damit, laut Meinung von maßgeblichen Züchtern, die Reihung der Stiere…weiterlesen


SONY DSC

Die Kärntner Jungzüchter laden auch heuer wieder Südtirols Jungzüchter zur Teilnahme an einer länderübergreifenden Jungzüchterschau ein. Die Veranstaltung “Jungzüchter Grand Prix – der große Preis von Kärnten”  findet am Samstag, 21. November in der Zollfeldhalle in St. Donat/Kärnten statt. 20 Kalbinnen der Holstein-, Braunvieh-, Fleckvieh- und Pinzgauer Rasse werden Südtirol vertreten. Programmablauf: -Auftrieb am Freitag,…weiterlesen


IMG_1494-kl

Es ist seit jeher Tradition, dass sich die Direktoren und Funktionäre regelmäßig in einem der 23 Mitgliedsländer treffen, um sich in der Pinzgauer Rinderzucht auszutauschen. Beim letzten Kongress, der im Jahr 2013 in Südafrika stattfand, wurde beschlossen dieses Event im Jahr 2015 in Italien bzw. Südtirol abzuhalten. Als Träger der Veranstaltung zeichnet die Pinzgauer International,…weiterlesen


P1000159-zugeschn

Mit 251 Tieren hält der Südtiroler Rinderzuchtverband am 3. September die erste Herbstversteigerung in Bozen ab. Zur Versteigerung gemeldet sind: 143 Grauviehtiere (14 Erstlingskühe, 9 Mehrmelkkühe, 7 Nutzkühe, 52 trächtige Kalbinnen, 32 Jungrinder und 29 Kälber) 95 Holsteintiere (15 Erstlingskühe, 2 Mehrmelkkühe, 3 Nutzkühe, 19 trächtige Kalbinnen, 25 Jungrinder und 31 Kälber) 13 Pinzgauertiere (1…weiterlesen