Aktuelles

csm_campen-in-den-bergen-saalachtal-park-grubhof_82df2460ae

Am Freitag den 7. April machte sich der Südtiroler Züchterausschuss auf den Weg zu Züchterkollegen nach Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. Erste Station war der stattliche Hof von Hannes Gensbichler, Oberhaus in Maishofen. Der großzügige neue Laufstall bietet Platz für ca. 40 Kühe, sowie 50 – 60 Stück Jungvieh, allesamt reinrassig. Wärend des Stallbaus wurde der Betrieb…weiterlesen


2007_04_28 GV+SB Ritten296

Auch in diesem Frühjahr stehen jedes Wochenende Tierschauen auf dem Programm der Viehzüchter. Ausstellungen dienen als Schaufenster der Zucht und als Treffpunkt für Züchterfamilien, sie sind Motivation für die tägliche Arbeit auf den Höfen und Feste für alle Tierliebhaber! Gemeinsame Tierschau am Ritten am Samstag, 29. April Auf dem Gelände der Arena Ritten in Klobenstein…weiterlesen


SRV_3308-kl

Drei Holsteinzüchter aus Südtirol folgten der Einladung von Holstein Austria, sich an der nun schon traditionellen Rinderschau in Österreich zu beteiligen. Austragungsort war diesmal die neu errichtete Viehvermarktungsanlage in Traboch/Steiermark. Fünf hochwertige Holsteinkühe traten bereits einige Tage vor Schaubeginn die Reise in die Hochburg der österreichischen Holsteinzucht an. Zwei Tiere stammten von Oberhollenzer Meinhard, Pischele…weiterlesen


IMG_1994-kl

Der Südtiroler Rinderzuchtverband lädt am Freitag, 24. März 2017 alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Raiffeisensaal nach Terlan ein. I. Teil: Beginn 9.30 Uhr Begrüßung der Mitglieder durch den Obmann; Neuwahl des Verwaltungsrates samt Obmann und Obmannstellvertreter; Festsetzung der Vergütungen an die Verwaltungsräte und an die Mitglieder der Züchterausschüsse; II. Teil: Beginn 10.30 Uhr Begrüßung…weiterlesen


IMG_9814

Die Milchleistungskontrolle ist immer noch eine der wichtigsten Zuchtmaßnahmen in den Betrieben und Basis für die Zuchtwertschätzung der einzelnen Rassen. In Südtirol stehen rund 60.000 Kühe unter Leistungskontrolle – dazu sind 387 Milchprobenehmer in den Ställen unterwegs, um diesen wertvollen Dienst zu erledigen. Im Labor des Sennereiverbandes werden die Milchproben gemacht – der Bauer erhält…weiterlesen


IMG-20140729-WA0009

Am 1. Februar wurde im Gasthof Edy in Pfalzen die traditionelle Jahresversammlung der Pinzgauer Rinderzüchter Südtirols abgehalten. Im überaus gut gefüllten Saal konnte der Vorsitzende Siegfried Gatterer zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben Pinzgauer Züchtern aus den verschiedensten Landesteilen und Verbandsvertretern aus dem In- und Ausland, verfolgten auch Verbandsobmann Heinrich Ennemoser, sowie die Landtagsabgeordneten Josef Noggler und…weiterlesen


IMG-20170220-WA0013

Vom 17.-19. Februar fand im Rahmen der Fiera Agricola Zootecnica Italiana in Montichiari (Brescia) die  DAIRY SHOW- 16th European Open Holstein Show statt. Der Holstein Jungzüchterverein organisierte am Sonntag, den 19. Februar eine Fahrt zur Holstein Dairy Show. Bericht von Tanja Eschgfäller: Am 19. März starteten 19 begeisterte Holsteinzüchter zur Dairy Show 2017 nach Montichiari (BS)-…weiterlesen


Plakat 6  PI-JKCH 4 3 2017

Die Pinzgauer Jungzüchter- Gemeinschaft feiert ihr 15-jähriges Bestehen mit einem Jungkuhchampionat und lädt zum Besuch der Veranstaltung herzlich ein! Highlight der Veranstaltung ist erstmalig auch eine ELITEAUKTION! Katalog Der Pinzgauer – Jungzüchterverein organisiert am Samstag, 4. März eine Lehrfahrt nach Salzburg, wo auch der Besuch des Jungkuhchampionats auf dem Programm steht!! Einladung mit Programm Alle…weiterlesen


austrian_dairy_show_17

Vom 17. bis zum 19. März 2017 findet in Trabock / Steiermark die Austrian Dairy Show 2017 statt. Südtirols Holsteinzüchter sind zur Teilnahme eingeladen. Insgesamt dürfen aus Südtirol 5 Tiere teilnehmen. Voraussetzungen sind: – Bei Erstmelkkühen eine Einsatzleistung von mindestens 30 kg Milch, wobei das Abkalbealter nicht über 36 Monate liegen darf. – Bei Mehrmelkkühen…weiterlesen


SRV_3221(zugeschnitten)

Dass sich das bodenständige Grauvieh für die Bewirtschaftung unserer Berghöfe bestens eignet, hat sich über Jahrhunderte erwiesen. Heute, in einer von kosmopolitischen Rinderrassen beherrschten Welt, erkennt man dass das Grauvieh besondere Eigenschaften besitzt, die auch, in für das Grauvieh untypischen Ländern, größte Nachfrage erfahren. Aus diesem Grunde traten kürzlich 62 Rinder der Südtiroler Grauviehrasse die…weiterlesen