Zuchtwartwechsel im Passeiertal

Mit 1. Oktober dieses Jahres, tritt der Mitarbeiter Marian Gögele nach mehr als 41 Dienstjahren als Zuchtwart für das Passeiertal, seinen wohlverdienten Ruhestand an. Marian Gögele war stets zuverlässig, kompetent und immer um kameradschaftliche Zusammenarbeit bemüht. Verwaltungsrat und Mitarbeiter des Südtiroler Rinderzuchtverbandes möchten auf diesem Weg Herrn Marian Gögele für die vielen Dienstjahre danken und ihm wünschen, dass er noch viele Jahre in Gesundheit verbringen kann.

Marian Gögele tritt nach 41 Dienstjahren als Zuchtwart im Passeiertal seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Den Zuchtwartdienst im Passeiertal wird in Zukunft unser Mitarbeiter Karl Zöggeler verrichten. Wir bitten um Verständnis, dass die Betriebsbesuche nicht mehr so zahlreich sein können wie bisher, und sich diese nach Wichtigkeit richten werden. Unser Mitarbeiter Karl Zöggeler wird sich bemühen, die Mitglieder des Passeiertales so gut als möglich in züchterischen Fragen zu betreuen und zu beraten. Er ist unter der Mobiltelefonnummer 349 4277227 zu erreichen. Im Gegenzug wird der Mitarbeiter Oswald Schwarz (Tel. 3485542361) die Mitglieder der Gemeinden Tisens, Nals, Lana und Dorf Tirol mitbetreuen.

Karl Zöggeler (links) wird die Züchter im Passeiertal betreuen, Oswald Schwarz (rechts) übernimmt zusätzlich die Gemeinden Tisens, Nals,  Lana und Dorf Tirol.