Tagung für die Holsteinzüchter

Die Jahresversammlung der Holsteinzüchter findet am Samstag, dem 14. Februar 2015 in der Fachschule für Landwirtschaft Salern statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Alle Mitglieder des Südtiroler Rinderzuchtverbandes und Holstein Jungzüchter sind herzlich eingeladen.

Tagesordnung

1.    Begrüßung der Anwesenden durch den Vorsitzenden;
2.    Kurzbericht über die Tätigkeit in der Holsteinzucht im Jahr 2014;
3.    Referat von Angela Lamminger-Reith zum Thema „Einblicke in die Homöopathie mit dem Schwerpunkt der Konstitutionsbestimmung und der Fragestellung „Haben Kühe Charakter?“
4.    Aussprache und Allfälliges;
5.    Bilderschau aus dem Züchterjahr 2014;

Einladung Druckversion

Infos zum Vortrag: (Vortrag zum download)

Angela Lamminger Reith ist Dozentin für Nutztiergesundheit und führt eine Tierheilpraxis in Teisendorf (D)

Einblick in die Homöopathie mit dem Schwerpunkt Homöopathischen Konstitutionstypen beim Rind:
In der Homöopathie erfolgt die Mittelauswahl nicht nur ausschließlich aufgrund der Symptomatik bzw. der Merkmale einer Erkrankung, sondern gerade bei chronischen Erkrankungen ist es von besonderer Bedeutung das passende Typmittel für die Kuh zu finden.
Kühe haben einen sehr eigenen und ausgeprägten Charakter, so dass man auch hier sehr verschmuste, anhängliche, nachtragende Kühe findet, als auch sehr dominante, hinterlistige Kühe, die meist auch sehr hoch im Rang stehen.
Letztlich bekommt immer wieder eine alte Redenswendung sehr viel Bedeutung:
„Wie der Herr so das Gscherr“ bzw. wie der Landwirt so seine Kühe.
In diesem Kurzvortrag zu diesem sehr umfangreichen Thema wird Frau Lamminger einen Konstitutionstypen etwas genauer erläutern und ein paar wichtige Unterscheidungsmerkmale zu den anderen Typen herausstellen.