Jungzüchter rüsten sich auf Schau

Jungzüchter rüsten sich auf die Schau im November

Vorführkurs mit den Profis vom Ga-Ma Show Team aus Tirol

Am Freitag, 1. Oktober fand in der Versteigerungshalle in St. Lorenzen ein Vorführkurs für alle interessierten Jungzüchter statt. Organisiert wurde der Kurs von den Pinzgauer Jungzüchtern, welche als Referenten die Profis Martin, Christian und Kathrin vom GaMa Show Team aus Tirol nach St. Lorenzen holten. 60 begeisterte Jungzüchter und Züchter wollten sich die Tipps der Profis nicht entgehen lassen und wurden dann auch ganz schön gefordert. Vier Jungrinder aus dem Betrieb des Haller Siegfried, Oberwaidacher in St. Lorenzen standen zum Üben zur Verfügung. Nach einer kurzen Einführung und Vorführung durch die Profis mussten die Kursteilnehmer selbst in den Ring. Da sich die Rinder anfangs sehr störrisch zeigten, gar kein leichtes Unterfangen. Doch die Vorführer schlugen sich tapfer und nach einigen Runden zeigten sich auch die Tiere ruhiger. Man sah sehr gut, wie sich richtiges Vorführen auch auf das Tier auswirkt, womit dann auch eine korrekte Präsentation möglich ist. Durch richtiges Vorführen kann man für sein Rind sehr viel rausholen, weshalb es gerade bei Jungzüchterbewerben wichtig ist, dass auch das Vorführen bewertet wird. Bei dieser Übung wurde rein aufs Vorführen geachtet. In jeder 4er-Gruppe wurde ein bester Vorführer ermittelt, von welchen im Finale dann noch ein Gesamtsieger ermittelt wurde. Für den Preisrichter gar nicht so einfach, da sich bereits einige Profis unter den Teilnehmern befanden. Damit die wichtigsten Vorführregeln nicht so schnell wieder vergessen werden, wurden im Anschluss Unterlagen mit den wichtigsten Grundregeln verteilt. Also heißt es für den 14. November nur noch üben, üben, üben…dann kann nichts mehr schief gehen.