Frühjahrsausstellungen

Auch in diesem Frühjahr stehen jedes Wochenende Tierschauen auf dem Programm der Viehzüchter. Ausstellungen dienen als Schaufenster der Zucht und als Treffpunkt für Züchterfamilien, sie sind Motivation für die tägliche Arbeit auf den Höfen und Feste für alle Tierliebhaber!

Gemeinsame Tierschau am Ritten am Samstag, 29. April

Auf dem Gelände der Arena Ritten in Klobenstein wird erstmals eine gemeinsame Tierschau veranstaltet, an welcher sich Rinder-, Pferde- und Schafzüchter beteiligen. 160 Rinder der Rassen Grauvieh, Holstein, Braunvieh, Fleckvieh und Jersey werden in jeweils vier Kategorien pro Rasse vorgeführt und von Preisrichterin Andreas Uhrig aus Deutschland gereiht. Haflinger und Norikerpferde, sowie drei Schafrassen werden die Tierschau um Vielfalt bereichern. Alle Ausstellungstiere wurden von eigenen Fachkommissionen ausgewählt, und somit erwartet den Zuschauer nur das Beste aus den Rittner Zuchtbetrieben. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Eisstadion statt, dadurch sollte einer gelungenen Veranstaltung nichts im Wege stehen. Auch für Speis und Trank ist bestens gesorgt, die Kleinen können sich beim Heuhüpfen austoben. Diese Schau soll die Vielfalt und Lebendigkeit der Rittner Berglandwirtschaft zeigen, bei welcher die Freude zur Viehzucht und zum Bauer sein spürbar sein wird. Ganz unter dem Motto: Bauer sein ist kein Beruf, sondern eine Berufung, laden die Rittner Viehzüchter herzlich zum Besuch der Schau ein! Beginn: 9.00 Uhr Plakat

Grauvieh- und Holsteinschau am Ritten im Jahr 2007 – nach 10 Jahren geht es wieder auf den Ausstellungsplatz, diesmal gemeinsam mit Braunvieh, Jersey, Fleckvieh, Pferden und Schafen!

Pinzgauer Zuchtrinderschau in Lajen am 6. Mai 2017

Die letzte Pinzgauer Zuchtrinderschau in Lajen fand im Mai 1987 statt, 2004 fand eine gemeinsame Tierschau statt.

Lajen in Südtirol, am Eingang zum Grödnertal, ist immer noch ein traditionelles Pinzgauer Zuchtgebiet – dank Züchter, welche an der Rasse festhielten, aber auch dank junger Menschen, die von der Rasse überzeugt sind!

So freut es uns ganz besonders, dass nach 30 Jahren wieder in Lajen eine Zuchtrinderschau der Pinzgauer Rasse organisiert wird. Alle Züchter der westlichen Landeshälfte Südtirols sind zur Teilnahme eingeladen und werden am Samstag, 6. Mai 2017 ihre besten Zuchtexemplare auf den Ausstellungsplatz bringen. Ausgestellt werden ca. 70 Zuchtrinder aus 25 Betrieben. Die Aufgabe des Preisrichtens hat Thomas Edenhauser übernommen.  Plakat

Gemeinsame Tierschau in Sand in Taufers am 13. Mai 2017

Lutz-Tochter Marbl der Fam. Ebenkofler aus Ahornach holte 2012 den Tagessieg bei der Pinzgauer Rasse.

Im Abstand von fünf Jahren wird in Sand in Taufers eine gemeinsame Tierschau organisiert und so ist am 13. Mai 2017 die Züchterschaft des gesamten Gemeindegebietes, welches die Fraktionen Mühlen, Kematen, Ahornach und Rein einschließt, aufgerufen ihre besten Zuchtexemplare auf den Ausstellungsplatz zu bringen. Arten- und Rassenvielfalt erwartet die Besucher bei diesem Fest, welches vor allem für die Bauernfamilien sicherlich wieder ein freudiges Großereignis wird. Plakat

Termine im Ausland

Tiroler Landesschau 2017 – 110 Jahre organisierte Pinzgauerzucht in Tirol!

Vom Südtiroler Rinderzuchtverband wird ein Bus organisiert: Info

Ein großes Tiroler-Züchterfest ist mit der Pinzgauer Landesschau am Samstag, 22. April 2017 garantiert.
Der Oberndorfer Ortsteil Wiesenschwang steht ganz im Zeichen der “Kastanienbraunen” – sie feiern 110 Jahre organisierte Pinzgauer-Zucht in Tirol! Erwartet werden insgesamt 180 Pinzgauer-Rinder sowie 120 Ziegen verschiedenster Rassen!


  9.00 Uhr: Beginn des Preisrichtens mit Rupert Viehhauser, Wagrain
12.00 Uhr: Jungzüchterbewerb mit Preisrichter Josef Berger, Saalbach
13
.30 Uhr: GESAMTSIEGERWAHL


Für beste Stimmung und bäuerliche Kulinarik sorgen die Oberndorfer Bäuerinnen und Bauern sowie die Bauernjugend! Attraktives Kinderprogramm!