Drillinge am Ausserpirchahof

Am Ausserpirchahof gab es am 24. Mai ein besonderes Ereignis – die 9-jährige Kuh Sara (P. 88 OMOM) kalbte zum 7. Mal und brachte Drillinge zur Welt! Damit hat die Kuh bis jetzt insgesamt 10 gesunde Kälber zur Welt gebracht, denn bereits bei der 4. Abkalbung trug sie Zwillinge aus. Die leistungsbereite Essdob-Tochter verbringt den Sommer stets auf der Kuppelwieser Alm und erfreut sich bester Gesundheit. Sie kann in 6. Laktationen bereits über 40.000 kg Milch Lebensleistung aufweisen. Langlebigkeit ist ein wesentlicher wirtschaftlicher Erfolgsfaktor und dieses Prädikat kann diese Kuhfamilie für sich behaupten – so wurde Kuh Sissi (V. Dalius, P. 88 MMMO), die Mutter von Sara, fast 16 Jahre alt und kalbte insgesamt 14 Mal. Beide Kühe sind den Grauviehzüchtern von verschiedenen Ausstellungen bekannt. Vater der Drillinge ist der Natursprungstier Don Camillo, ein Dobbner-Sohn der Stiermutter Gaudi, welche ebenso im Stall am Ausserpirchahof steht. Der Südtiroler Rinderzuchtverband gratuliert der Fam. Schwarz zu diesem besonderen Ereignis und wünscht weiterhin viel Freude mit der Grauviehzucht!

Martin, Heinrich und Elias Schwarz mit Don Camillo, Sara und den Drillingen.