100.000 Liter Grauviehkuh

100.000 Liter Grauviehkuh im Passiertal

Dass es eine Grauviehkuh schafft die 100.000 kg Milch Lebensleistung zu erreichen ist schon eine Besonderheit. Die Dalius-Tochter Reasl aus dem Zuchtbetrieb Josef Gufler, Aussersaldern in Platt/Moos in Passeier schaffte in 14 Laktationen diese Hürde und hat nun eine Lebensleistung von 103.561 kg Milch mit 4% Fett und 3% Eiweiß aufzuweisen. Reasl wurde am 17.2.1994 als Tochter der Stiermutter Resi geboren und ist eine Vollschwester des Stieres Dalek. Auch der Stier Naz stammt von der Resi ab, welche auch bemerkenswerte 11 Laktationen aufzuweisen hat. Reasl selbst ist ebenso eine bekannte Stiermutter. Die Stiere Emalius und Nadal sind den Grauviehzüchtern ein Begriff, wobei es der Stier Nadal in den Wiedereinsatz als Auswahlstier brachte. Seit 1997 hat die Reasl jährlich ein Kalb zur Welt gebracht und die Nachkommen bereiten der Familie Gufler viel Freude. Tochter Ramona, eine Vollschwester des Stieres Nadal, steht in einem Stall im Sarntal und wird in Kürze zum 10. Mal abkalben. Wiederum deren Tochter Reni freut Josef Gufler besonders. Sie wird nun das 6. Mal abkalben, ist sehr leistungsstark und 2 ihrer vier Töchter stehen ebenfalls im Stall. Wir gratulieren der Familie Gufler zu dieser besonderen Kuh und wünschen weiterhin viel Freude und Glück in der Weiterzucht.

Die 17-jährige Reasl erholt sich nun auf der Heimweide, bevor sie im Juli zum 15. Mal abkalbt.

Gleich alt wie die älteste Tochter am Aussersaldernhof: Evi und Reasl, geboren 1994